Michael Berndt - Portfolio

DF-I

Das "DF-I" besteht aus 4 Schrittmotoren, 4 Piezotonabnehmern und eine Steuereinheit. "DF-I" ist von Abkürzung "DeFi", für Defibrillator abgeleitet. So wie ein Defibrillator als Wiederbelebungsmaßnahme eingesetzt wird, so lässt sich das "DF-I" zum wiederbeleben kaputter Instrumente einsetzen. Die Schrittmotoren generieren den Sound. Die Oberfläche des genutzten Instruments dient als Klangkörper und die Piezotonabnehmer verstärken wiederum den Sound.