Michael Berndt - Portfolio

Ortsverzeichnis

Konzept:

Das Ortsverzeichnis verknüpft reale Orte in Bremen mit Imaginationen von Menschen in einem Spiel. Aufgabe ist es mit dem Ortsverzeichnis nach bestimmten Regeln durch Bremen zu gehen. Dabei werden die Orte durch die Fantasie des jeweiligen Spielers erweitert.
Vorgegeben ist das Szenario alleine - ohne andere Menschen - unterwegs zu sein. Dieser Ausgangspunkt bietet Raum für allerlei verschiedene Fantasien. Es wird komplett offen gelassen, warum und wie lange keine Menschen mehr da sind. Antworten auf diese Fragen muss jeder Spieler selbst für sich innerhalb des Spiels finden. Dennoch kann er mit anderen Spielern in Kontakt treten, allerdings indirekt.
Denn jeder Spieler schreibt in einem Buch während des Spielens alles auf, was er sich ausdenkt und was er tut. Der nächste Spieler kann mit diesen Buch auf die Geschichte eines anderen zurückgreifen, auf diese Reagieren und sie weiter dichten.

Faszination:

Eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen sind die, in denen ich durch den Garten meiner Eltern getollt bin und mir vorgestellt habe er sei ein Dschungel, ein Piratenschiff, eine Burg oder ein unüberquerbares Gebirge. Einfach durch die eigenen Fantasie eine neue Welt erschaffen und in dieser Abenteuer erleben, fasziniert mich nach wie vor. Somit war ein wichtiges Ziel für mich bei diesen Projekt eine Möglichkeit zu schaffen, als Erwachsener eine Hilfestellung zu haben eben jene Faszination erneut zu erleben.